Country, Blues, Folk und Pop/Rock – das alles findet sich in der Musik von DanaMaria.

Die junge Singer-Songwriterin aus Frankfurt hat ihre musikalischen Wurzeln in Austin, TX. Aufgrund ihrer familiären Verbindung verbringt sie viel Zeit in der bunten und florierenden Musikszene der texanischen Hauptstadt und bezieht den Großteil ihrer Inspiration von dort. 
Daher ist sie stark von Americana- und Country-Künstlern wie Sheryl Crow, Willie Nelson oder den Dixie Chicks beeinflusst. 
Seit sie acht Jahre alt ist schreibt sie ihre eigenen Songs auf der Akustikgitarre. Seit dem ist viel passiert – Dana hat viele Jahre allein mit ihrer Gitarre Konzerte gespielt, erste eigene Songs recordet und ihre Musik verbreitet. Nach einem abgeschlossenem Musikstudium, tourt sie mittlerweile mit ihrer eigenen Band und einer ersten Studio-EP im Gepäck.

 

Aber auch eine musikalische Vision hat sich entwickelt. Während die US-Artists in Sachen Country Music schon wesentlich moderner und experimenteller sind, ist das Genre hierzulande weitestgehend verschrien als altbacken und irgendwie trashig. Dabei kann es so viel mehr sein. Es geht darum mit den Grenzen der Genres zu spielen und eine neue, zeitgemäße und eigene Version von Country zu kreieren. Denn eine Sache die Country Music auszeichnet ist die Kunst des Songwritings...
Handgemacht, echt und ehrlich - das ist immer ein Aspekt, der gute Musik ausmacht.